Steinfresh Steinfresh

Stein-Sanierungsdienst Klemund

Wer ist Professor Stein?

Zusammenarbeit mit der Leibniz Universität Hannover?

Die Systemzentrale antwortet:

Prof. em. Dr.-Ing. habil. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. mult. Erwin Stein mit seinem Team beschäftigt sich im Institut für Baumechanik an der Leibniz Universität Hannover mit Numerischer Mechanik,   insbesondere in Bezug auf Bauteile aus Beton. Dazu gehören u.a. statischen Berechnungen, Konstruktionen von Stahl-Spannbeton-Verbundbrücken, u.a. auch Autobahnbrücken.

Auch die Steinfresh Systemzentrale beschäftigt sich seit Jahren mit der Entwicklung wirksamer Sanierungsverfahren von stark verunreinigten Betonsteinen. Denn schon seit Jahren ist bekannt, dass Hochdruckreinigung Steinflächen eher zerstört als pflegt. Um die Entwicklung eines hocheffektiven Sanierungsverfahrens solcher Steinflächen weiter voranzutreiben wurde die Hilfe der Leibniz Universität, insbesondere Prof. Dr. Erwin Stein und sein Team um Hilfe gebeten. Die gemeinsamen Forschungen waren überaus erfolgreich und führten u.a. zu der Erkenntnis, dass nicht nur Betonsteinelemente mit tragenden Funktionen, sondern auch frei verbaute Betonsteine eines dauerhaften Oberflächenschutzes bedürfen.

In umfangreichen Testreihen konnte zweifelsfrei nachgewiesen werden, dass die Oberflächenkorrosion an außen verlegten Betonsteinen durch den neu entwickelten Steinfresh Oberflächenschutz auf einen Wert weit unterhalb von 8 % reduziert werden konnte. Weiterhin bestätigten die Forschungsreihen auch, dass Betonsteine einer regelmäßigen Pflege bedürfen, um die gewünschte rutschhemmende Wirkung auf gefährlichen Zuwegungen langfristig erfüllen zu können. Dieser Notwendigkeit kommt Steinfresh mit dem Angebot einer Stein-Inspektion & Langzeitpflege nach.

Durch die konstruktive Zusammenarbeit mit Prof.- Stein und seinem Team wurden zukunftsweisende Erkenntnisse über Erhaltung und Pflege von Elementen aus Beton gewonnen. Die Essenz dieser Forschungen ist eine neu entwickelte, zukunftsweisende Sanierungs- und Pflegemethode von Betonsteinflächen. Aus diesem Grund wurde die darauf basierende Stein-Sanierungsmethode als Prof.-Stein-Methode® beim Patentamt eingetragen.

Die praktische Umsetzung wurde von der Steinfresh Systemzentrale, von Deutschlands größtem Pflastersteinsanierungsdienst vorgenommen. Sie erhalten die Stein- Sanierung mit dem BSV 100 Oberflächenschutz nach der Prof.-Stein-Methode®  (LINK) ausschließlich von den speziell geschulten über 40 bundesweit tätigen Steinfresh - Partnerbetrieben. Jedem Hausbesitzer wird eine kostenlose Musterprobe angeboten. Einer unserer Partnerbetriebe befindet sich mit Sicherheit auch in ihrer Nähe.

Hier Referenzen ansehen